36. Bietpokal, Sieger im kleinem Finale

Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Administrator

In der 36. Auflage des legendären Bietpokal erreicht der FV Tiefenbronn den 3. Platz. Vor allem in der Vorrunde konnten die Grünen überzeugen. Gegen die beiden A- Klasse Mannschaften der kommenden Saison TSV Mühlhausen und SG Neuhausen/ Hamberg konnte die Vorrunde gewonnen werden.

Die Begegnung FVT - TSV Mühlhausen endete 2:2, gegen die SG Neuhausen/ Hamberg konnte ein 2:1 Erfolg verbucht werden.

Das Halbfinale gegen die zweite Mannschaft der SG Neuhausen/ Hamberg wurde überraschend mit 1:3 verloren. Das Spiel um Platz 3 entschieden die Grünen mit 1:0 gegen Schellbronn.

Alle Neuzugänge machten einen guten Eindruck, insbesondere Markus Becher mit 4 Treffern Torschützenkönig des Bietpokals und Ümit Sendere im Abwehrzentrum.

Insgesamt ist der FV Tiefenbronn gut unterwegs in dieser frühen Phase der Saison.

 

Monday the 18th. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins